Startseite
die Rasse
Hündin Heidi
Hündin Rosi
F-Wurf
E-Wurf
D-Wurf
C-Wurf
B-Wurf
A-Wurf
Deckrüden
bei uns...
Not-Felle
Links
Gästebuch
Kontakt


Für den zweiten Wurf unserer Rosi haben wir den schwarzen Großspitz "Akros Primus von Salz-Talheim" ausgesucht. Rosi und Akros haben sich am 22. Januar 2019 kennengelernt und schon am nächsten Tag hat es "geklappt". Akros ist ein schöner großer Rüde und sehr freundlich und vorsichtig.

Rosi fand Akros auch sehr sympatisch. Sie scheint zu denken "Los, mach doch!"

18.02.2019:Unsere Tierärztin hat zwei "Früchte" in Rosis Bauch gesehen. Hier auf dem Ultraschall-Bild ist eines dieser Früchte zu sehen. Das dunklere Feld in der Mitte ist eine Fruchtblase mit einem Embryo. Die Nabelschnur ist deutlich zu erkennen. Bei Hunden ist jeder Embryo in seiner eigenen Fruchtblase und hat auch seine eigene Plazenta.

25. März 2019:

Um 22.35 Uhr hat Rosi einem kleinen Rüden das Leben geschenkt. Auf diesem Bild ist er gerade geboren und noch ganz nass. Er wog bei der Geburt 170 Gramm.
Zwei Stunden später wurde noch eine kleine Hündin geboren. Sie ist etwas größer und wog bei der Geburt 215 Gramm.

Beide Welpe sind (natürlich) schwarz, denn bei einer Verpaarung von weißen und schwarzen Großspitzen setzt sich in der Regel das schwarz durch. Die Hündin ist rein schwarz und hat an den Hinterfüßen weiße Zehenspitzen (auf dem Foto nicht zu sehen).

Der Rüde hat vier weiße Pfotenspitzen und auch einen länglichen weißen Brustlatz.

30.03.2019
Nun sind die beiden Kleinen schon vier Tage alt und machen, was sie sollen: Trinken und schlafen!  :D
Der Rüde hat nun ein Gewicht von 259 Gramm, die Hündin wiegt 347 Gramm. Jetzt legen die beiden so richtig los!

Kuscheln mit Mama ist doch am schönsten! Hier das kleine Mädchen.

Hier ist der kleine "Frodo", wie wir ihn erst mal nennen, 9 Tage alt und schon ein ganz schöner Brummer geworden. Beide Welpen nehmen schön zu!

07.04.2019

Heute sind die Welpen 13 Tage alt und öffnen ihre Augen. Frodo wollte sich nicht so gern in der Hand halten lassen und hat sich wie ein Aal gewunden. Daher durfte er wieder auf der Decke liegen und ist gleich wieder eingeschlafen.Hier sind der Brustfleck und die weißen Pfotenspitzen schön zu sehen.

07.04.2019

Die kleine Flora hat die Augen schon geöffnet und scheint neugierig zu gucken. Allerdings sehen Welpen in diesem Alter noch nicht viel, der Seh-Sinn muss sich erst noch entwickeln. In den nächsten Tagen werden die beiden sich sicher rasant weiterentwickeln.

14.04.2019:

Die kleinen sind nun schon fast drei Wochen alt und fangen an, sich auf ihre Beinchen hochzustemmen und sich gegenseitig wahrzunehmen. Aber alles ist noch anstrengend und macht soooo müde! (hier Frodo)

20.04.2019:
Mit dreieinhalb Wochen werden die Welpen richtig aktiv. Sie "kämpfen" miteinander und können auch schon ganz niedlich bellen. Es ist schwierig, ein scharfes Foto von den beiden zu bekommen. Einer hampelt immer rum.  :D

20.04.2019
Der kleine Frodo sieht süß aus mit seinem weißen Lätzchen und seinen weißen Zehenspitzen.

27.04.2019:

Unser zweijähriger Enkel Jeremy war zu Besuch und fand die beiden Welpen, die nun viereinhalb Wochen alt sind, ganz toll. Jeremy kennt den Umgang mit kleinen Hunden und alle drei waren sehr lieb zu einander.

02.05.2019:
Frodo (rechts) und Flora haben ein neues Spielzeug geschenkt bekommen und haben sich gleich beide auf das Schweinchen gestürzt.

... da muss es doch irgendwie rausgehen!!!???

Beide sind nun fünfeinhalb Wochen alt und haben jetzt schon alle Zähnchen bekommen.

Hier ist Frodo gut sechs Wochen alt. Die Welpen erkunden nun auch schon mal die Wiese hinterm Haus und bekommen dort viele neue Eindrücke.
Für Frodo suchen wir noch tolle Menschen, die ihm ein schönes Leben bieten können.

10.05.2019
Flora, hier sechseinhalb Wochen alt, wird bei uns bleiben. Wir hoffen, sie wird einmal die Zuchtzulassung bekommen und so zum Erhalt dieser tollen Rasse beitragen können. Nun muss sie aber erst mal wachsen und groß werden.